Angebot

Nach einer genauen Befunderhebung wird in Kombination von verschiedenen Techniken, eine auf Sie abgestimmte Behandlung durchgeführt.


Körperstatik richten lassen

Fehlhaltungen, muskuläre Dysbalancen, Verspannungen und Traumata können zu einer Fehlhaltung der Körperstatik führen. Die Folgen sind Schmerzen am Bewegungsapparat und Funktionseinschränkungen. Eine Körperfehlhaltung kann die Ursache für viele Symptome und Beschwerden sein. 


Medizinische Massagen

Die medizinische Massage wird zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparats eingesetzt. Sie löst verspannte Muskeln, mindert Schmerzen, steigert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an.

 


Sportmassage

Mit der Sportmassage wird die Effektivität des Trainings erhöht. Die tiefenwirksame Massagetechnik aktiviert das Kreislaufsystem, erhöht die Sauerstoffzufuhr und die Ableitung von Schadstoffen.  

Die Sportmassage wird vor und nach dem Training, Spiel oder Wettkampf angewendet.


Manuelle Lymphdrainage

Unser Lymphgefässsystem ist für den Abtransport der Lymphflüssigkeit zuständig. Die Lymphflüssigkeit wird aus dem Gewebe wieder zurück in die Blutbahn abgeleitet. Ist diese Funktion gestört (Operationen, Verletzungen, Narben), kommt es zu einer Flüssigkeitsansammlung im Gewebe und es entsteht eine Schwellung (Ödem).

Die manuelle Lymphdrainage regt die Motorik der Lymphgefässe an und fördert den Abtransport der Lymphflüssigkeit.


Dorn/Breuss Therapie

Die Dorn/Breuss Therapie ist eine sanfte und schmerzfreie Methode bei der verschobene Wirbel und Gelenke wieder in die richtige Position gebracht werden. Angewendet wird die Methode bei Beinlängen Differenzen, Beckenschiefstand, degenerierten Bandscheiben, verschobenen Wirbeln usw.

Diese Technik ist sehr wirksam, denn die Wirbelkorrektur nimmt auch Einfluss auf die inneren Organe und die Psyche. Sie kann auch bei Migräne, Schwindel, Kreislaufschwäche, Allergien usw. angewendet werden. 


TWT - Trisana Wirbelsäulentechnik nach Gerd Stier
Die TWT ist eine sehr sanfte Form der Chiropraktik. Die Technik wird im Gegensatz zur Chiropraktik ohne Beschleunigungstechniken angewendet